Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hans F. BaumannHans F. BaumannIch wurde am 4.11.1954 in Bergisch Gladbach-Gronau geboren und ging dort auch 9 Jahre zur Hauptchule. Nach der Schule fing  ich meine Lehre als Koch in der " Diepeschrather Mühle "an . nach der Lehre arbeitet ich als koch in verschiedenen Hotels und Restaurantes,unteranderem im "Ratskeller" Bergisch Gladbach und im "Senatshotel " Köln.

1980 heiratete ich zum ersten mal ,und fing kurz danach bei der Firma " Zanders Feinpapiere " in bergisch Gladbah an. dort arbeitet ich im Lager ,später dann als Maschienenführer am Sortierquerschneider 831.

Nach dem Tod meine Frau im Jahre 2000 fig ich bei verschiedenen Firmen an.2001  lernte ich meine jetztige Frau hannlore kennen die ich dann 2013 heiratete.

Zum schreiben kam ich durch einen aufruf der Akademie för uns kölsche Sproch. Da ging es um eine Untersuchung um die kölsche Sprache. Nach dem Test durch Alice Herrwegen, meinte sie, ich sollte doch mal die Geschichte die ich erzählt hatte aufschreiben.Dass war dann der Anfang.

Nachdem ich ein paar Geschichten und Gedichte geschrieben hatte,wurde ich auf Gerd Köster aufmerksam. Bei einem Treffen bei Kaffe und Muuzen erkärte er sich bereit sich mal alles durch zu lesen. 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?